weather-image
22°
Schützengilde Hameln freut sich auf Treffen aller vier Schützenvereine

Neue Majestäten gekürt

HAMELN. Mit Eifer maßen sich die Mitglieder der Schützengilde Hameln im Schießsportzentrum Schliekers Brunnen mit Pistole und Gewehr um die diesjährigen Königswürden.

veröffentlicht am 21.06.2017 um 14:05 Uhr

Die neuen Majestäten der Schützengilde Hameln. FOTO: Werner Sattler

Bevor die Proklamation der neuen Würdenträger erfolgen konnte, wurden die letztjährigen Könige vom Verein mit Musik von zu Hause abgeholt.

So trafen sich die Umzugsteilnehmer auf dem Bahnhofsvorplatz und marschierten mit schmissigen Musikstücken des Spielmannszuges Springe mit der Dirigentin Tina Waibel zur Prinzenstraße. Hier nahmen sie die Bürgerkönigin Claudia Bieri und den Ehrenoberschützenmeister Horst Dieter in Empfang. Als äußeres Zeichen des letztjährigen Erfolges brachte Wilfried Kreutziger die Bürgerkönigsscheibe an der Hausfassade an. Danach fuhren alle mit dem Bus zum Vorjahreskönig Korbinian Opitz nach Kirchohsen.

Hier wartete schon ein Beköstigerteam mit leckeren Brötchen und gekühlten Getränken auf die Schützen. Bevor es zurück zum Vereinsheim nach Schliekers Brunnen ging, wurde noch ein Zwischenstopp mit einem Ständchen an der Weberstraße eingelegt. Hier überbrachten die Teilnehmer dem Ehepaar Waltraut und Jürgen Lange die besten Grüße und für den ehemaligen Oberschützen gute Genesungswünsche.

Auf Schliekersbrunnen angekommen, wurde bei einem Umtrunk und einem leckeren Schnitzelbuffet der Wirtsleute Andreas und Dieter Thöle von vielen spekuliert, wer wohl die Königswürden erreicht habe. Die Proklamation nahmen dann der Oberschützenmeister Diethelm Plostica und sein Stellvertreter Jörg Opitz vor. Jugendkönigin ist Jennifer Maletzki und 1. Ritter Adrian Heitmann. Zur Damenköniginwurde Margot Feist gekürt. König der Herren (Freihand) ist Diethelm Plostica, 1. Mann ist Axel Düse und 2. Mann Benedikt Freyer. Herrenkönig (Auflage) wurde Hans Kohlmeyer, 1. Mann ist Jörg Opitz und 2. Mann Andreas Thöle. Bei den Pistolenschützen setzte sich Heinrich Kretzer als neuer König durch.

Da es in diesem Jahr in Hameln kein Schützenzeltfest geben wird, planen die vier Hamelner Schützenvereine für den 19. August eine gemeinsame Veranstaltung. Das Programm wird kurzfristig bekannt gegeben, berichtet Werner Sattler.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt