weather-image
22°

Schützenverein Horrido Halle proklamiert den Hofstaat

Neue Majestäten

HALLE. Die Proklamation der neuen Majestäten von Halle hat im Schützenverein Horrido-Halle stattgefunden.

veröffentlicht am 24.08.2017 um 00:00 Uhr

V. li.: Schießwart Thomas Hofmann, Ringkönigin Gabriele Macke, Schützenkönigin Kerstin Brand-Hofmann, Schützenkönig Reinhard Mai und Ringkönig Ludwig Brockmann. FOTO: Brockmann/PR

Mit einer Beteiligung von 15 Schützinnen und Schützen wurde im Schützenhaus am Tönniesberg um die besten Teiler und Ringzahlen geschossen. Vor der Proklamation der neuen Majestäten folgte das traditionelle gemeinsame Essen aller angetretenen Schützen. Somit stieg die Spannung noch ein wenig an, bis dann endlich der erste Vorsitzende, Ludwig Brockmann, die Proklamation beginnen konnte. Doch zuvor hieß es Abschied nehmen von dem noch amtierenden Königspaar Marianne Warnecke und Thomas Hofmann, die seit einem Jahr die Regentschaft im Verein angeführt hatten. Die neue Ringkönigin ist Gabriele Macke, mit einer Ringzahl von 43. Ringkönig wurde Ludwig Brockmann mit einer Ringzahl von 47. Schützenkönigin ist Kerstin Brand-Hofmann mit einem Teiler von 84und der neue Schützenkönig ist Reinhard Mai mir einem Teiler von 74.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?