weather-image
14°
Thomas Schütte stellt Bad Eilsen ins Internet / Image-Film, Wetterbericht und Routenplaner gehören dazu

Neue Homepage zeigt Bad von seiner besten Seite

Bad Eilsen (tw). "Alles im grünen Bereich", sagt Thomas Schütte - und klickt die neue Bad Eilsen-Homepage frei. Tatsächlich ist die Natur-Farbe die erste Änderung, die all denen, welche die Internetadresse www.bad-eilsen.de anklicken, auffällt. Getan indes hat sich bei der Selbstdarstellung des Kurorts im Netz noch viel, viel mehr ...

veröffentlicht am 27.09.2007 um 00:00 Uhr

"Alles im grünen Bereich": Thomas Schütte und Elke Dralle präsen

"Die alte, beige unterlegte Homepage wurde im Jahr 2000 ins Netz gestellt", sagt der CDU-Ratsherr, der die Neue binnen sechs Monaten in Eigenarbeit und als Ehrenamtlicher produziert hat; die Gemeinde kostet das Engagement, dessen Resultat einer der besten World-Wide-Web Auftritte einer Kommune in Schaumburg ist, keinen Cent. Kurz gesagt: Bad Eilsens Visitenkarte im Internet präsentiert sich jetzt übersichtlicher, lesbarer und bietet darüber hinaus eine Fülle von neuen Informationen. Welche - das zeigte Schütte gemeinsam mit Tourismus-Managerin Elke Dralle jetzt bei einem Pressegespräch im Haus des Gastes am Labtop. Image-Film: Wer die Homepage anklickt, findet unter dem Stichwort "Impressionen" zunächst einen Image-Film, des Kurortes, der eine Minute lang läuft. Die Musik dazu - ja, auch die gibt's - hat Schütte selbst komponiert. Wirüber uns: Unter dieserÜberschrift bietet die Seite ein Kurzporträt Bad Eilsens. Wer dann "Freizeit" anklickt, demöffnet sich eine Vielzahl von Angebote n - von "B" wie Badminton bis "W" wie Wandern; neben den Angeboten stehen die Ansprechpartner; wo vorhanden, führt ein Link auf die jeweilige Homepage. Unter Ausflugsziele findet der Surfer das Foto einer hölzernen Hinweistafel. Wer die anklickt, gelangt auf eine Karte des Kreises Schaumburg mit den zehn wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Besonders gut gelungen ist das, was sich nach einem Klick auf den Button Ortsplan öffnet: Dort finden Autofahrer zum einen eine Anfahrtskizze; zum anderen bietet der Button eine Karte von Bad Eilsen, die auch "interaktiv", nämlich als Standort-, Fußgänger- und Routenplaner funktioniert. Kurangebot: Diese Rubrik verweist auf die zwei Säulen Bad Eilsens: das Rehazentrum der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover und die Bückeberg-Klinik; deren jeweilige Internetseiten sind nur einen Mausklick entfernt. Kommt hinzu: Schütte hat auch die "Privaten Kurmittelpreise" des Rehazentrums aufgelistet. Ganz wichtig ist auch der Veranstaltungskalender , der alles, was in Eilsen los ist, für die jeweils nächsten drei bis sechs Monate im Detail auflistet. Ergänzt wird der Kalender um eine Vorschau auf die Highlights sowie um eine Bilder-Nachlese zu vergangenen Veranstaltungen. Gastronomie: Diese Rubrik stellt die vielen Eilser Restaurants und Gaststätten, Cafes& Bistros sowie Tanzlokale vor . Gastgeber: Wer den Button Gastgeber anklickt, findet die breite Palette der Hotels und Pensionen, Appartements, Ferienwohnungen und Privatvermieter in der Samtgemeinde - inklusive Zimmerart und -ausstattung,Übernachtungspreisen sowie eventuellen Pauschalangeboten; auch das Landschulheim Weser ist hier vertreten. Bad Eilsen von A - Z: Ein Klick auf "Bad Eilsen von A - Z" bietet ein vollständiges Lexikon aller Dienstleistungen, die im Kurort angeboten werden - von "Ä" wie Ärzte bis "Z" wie Zeitungen. Wetterbericht: Unter diesem Menuepunkt wird das aktuelle Bad Eilsen-Wetter angezeigt. Wer wissen will, wie die Aussichten sind, demöffnet sich nach einem weiteren Mausklick eine Vier-Tage-Vorschau von wetteronline.de, über die auch der Pollenflug abgefragt werden kann. Kontakt: Wer Karten für ein Event kaufen will, das in Bad Eilsen stattfindet, kann der Tourist-Info unter diesem Menuepunkt eine E-Mail schicken. Das geht "direkt", ohne dass der Besucher der Bad Eilsen-Homepage dafür ein externes Email-Programm wie zum Beispiel Outlook öffnen muss.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare