weather-image
×

TuS Rohden-Segelhorst ist stolz auf die hohe Erfolgsquote

Neue Gürtelfarben erworben

Rohden/Segelhorst. Die Budokas des TuS Rohden-Segelhorst haben sich der nächsten Gürtelprüfung gestellt. Im Judo trägt nun Sönke Meyer den braunen Streifen und Selina Deidert den gelben Gürtel.

veröffentlicht am 17.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 23:21 Uhr

Gleich sechs Judokas legten ebenfalls erfolgreich die Prüfung zum orangenen Gürtel ab: Lee Bode, Silas Deidert, Luis Clavey, Nick Ganser, Lena Philipp und Marten Sulk. Im Jiu-Jitsu bestanden Lena Philipp, Silas Deidert und Selina Deidert die Prüfung zum gelben Gürtel. Emely Grandt, Luis Clavey, Luis Vollmer und Niklas Krinke freuten sich über den orangenen Gürtel sowie Henrik Schädlich über den grünen Gürtel. Den blauen Gürtel dürfen ab sofort Tobias Hanses und Vanessa Schlenter tragen.

Diese Gürtelprüfungen waren auch für den Trainer der Budosparte ein besonderer Höhepunkt. Seit 1995 besitzt Peter Bruns (5. DAN Judo, 7. Jiu-Jitsu) eine Prüferlizenz, die es ihm erlaubt, Prüfungen bis zum braunen Gürtel im Judo und Jiu-Jitsu abzunehmen. Mit diesen Prüfungen hat er sein Ziel erreicht und über 1000 Prüfungen abgenommen. „Besonders stolz sind meine Assistenztrainer und ich darauf, dass wir dabei lediglich eine Durchfallquote von 2,7 Prozent hatten. Dies zeugt von einer besonders engagierten und intensiven Betreuung der Kinder im Training“, argumentierte der Trainer der Budosparte.

Anfänger, Kinder und Erwachsene sind zum kostenlosen Probetraining in der Sporthalle in Rohden, Ellerbachstraße 100, jederzeit herzlich willkommen.

Das Training von Judo für Kinder ab sechs Jahren findet montags von 17 Uhr bis 18.30 Uhr statt, Judo für Erwachsene, wird montags von 18 Uhr bis 20 Uhr trainiert, Jiu-Jitsu für Kinder ab 6 Jahre findet freitags von 16 Uhr bis 18 Uhr statt, Jiu-Jitsu für Erwachsene wird dienstags von 19 Uhr bis 21 Uhr trainiert.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt