weather-image
23°
Interessierte sind zum kostenlosen Schnuppertraining jederzeit willkommen / Hallensportart fördert Reaktionskraft

Neue Gürtel beim TuS Rohden-Segelhorst

Rohden/Segelhorst. Die Sommerferien sind zu Ende und die Budo-Sparte des TuS Rohden-Segelhorst hat sich darauf gefreut, das Judo- und Jiu-Jitsu-Training pünktlich zum Schulbeginn am 3. September wiederaufzunehmen. Vor den Ferien hatten einige der Schüler von Trainer Peter Bruns erfolgreich ihre Prüfung zum nächsthöheren Gürtel abgelegt, sodass zum Trainingsbeginn viele neue Gürtelfarben zu sehen waren. Im Judo tragen nun Sina Krocker und Monique Tebbe den braunen Streifen und Luis Clavey, Lee Bode und Lena Philipp den gelben Gürtel. Im Jiu-Jitsu legten Torge Klausing und Lena Philipp erfolgreich die Prüfung zum gelben Streifen ab. Niklas Krinke, Mia Rösemeier, Emely Grandt, Luis Clavey und Luis Vollmer freuten sich über den gelben Gürtel. Den orangenen Gürtel dürfen ab sofort Belana Röser, Kevin Machate Niclas Grandt, Jonas Korne-mann und Henrik Schädlich tragen.

veröffentlicht am 06.09.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 07:41 Uhr

270_008_5783876_wvh0609_TuS_Rohden_Gurtpruefung_Rohden_2.jpg

Wer Interesse daran hat, die Sportarten kennenzulernen als Kind oder Erwachsener, ist zum kostenlosen Probetraining in der Sporthalle in Rohden, Ellerbachstraße 100, jederzeit herzlich willkommen.

Die Judokinder ab 6 Jahren trainieren montags von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr. Judo für Erwachsene findet montags von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr statt; Jiu-Jitsu für Kinder ab 6 Jahren wird freitags von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr trainiert; Jiu-Jitsu für Erwachsene, dienstags von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt