weather-image

Einweihung und Infotag Freitag, 15. Mai 2009 ab 14 Uhr

Neue Geschäftsräume für relog – Rechenzentrum für Lohn und Gehalt

Lohn- und Gehaltsangelegenheiten sind Vertrauenssache. Das wissen auch Dieter Czudnochowski und sein erfahrenes Mitarbeiterteam. Seit 2004 mit dem Bürostandort in Aerzen/Reinerbeck, Nierenfeldweg 2, ansässig, kümmern sie sich mittlerweile um 5500 Lohn- und Gehaltsabrechnungen von 400 Kunden. Das Ingenieurbüro mit einer Angestellten, das mittelständische Bauunternehmen mit zwanzig Arbeitskräften oder die Firma mit 450 Mitarbeitern: Sie alle haben vollstes Vertrauen zum relog-Team und lassen Monat für Monat die Abrechnungen in Reinerbeck erstellen.

veröffentlicht am 13.05.2009 um 06:51 Uhr

270_008_4102894_SV_relog_1.jpg

„Mit unserer über 30-jährigen Erfahrung im Bereich Personalwesen sind wir der kompetente Ansprechpartner für Klein- und Mittelbetriebe im ganzen Bundesgebiet. Wir erstellen Lohn- und Gehaltsabrechnungen zuverlässig, übersichtlich einschließlich aller nötigen Unterlagen für Mitarbeiter, Personalakte, Krankenkassen und Fianzamt“, erläutert Dieter Czudnochowski, Inhaber von relog Aerzen.

Seit mehr als 30 Jahren existiert relog bereits, und erstellt für über 2200 Betriebe an 17 Standorten die laufenden Lohn- und Gehaltsabrechnungen. Der ehemalige „Taylorixer“ und Firmeninhaber Dieter Czudnochowski ist für die Standorte Hameln, Bremen, Köln und Frankfurt zuständig und hält darüber hinaus eine Beteiligung am Standort Dresden. Mit der IT-Branche seit 1979 verbandelt, hat sich seine Fachkompetenz rumgesprochen und sein Kundenstamm wächst monatlich. Mit ein Grund, der ihn zum schmucken Büroneubau in Reinerbeck veranlasste. Auf 120 Quadratmetern stehen dem relog-Team im Erdgeschoss dreizehn Arbeitsplätze zur Verfügung, um die vertrauensvollen Aufgaben der Kunden zu erledigen. Beim Neubau wurde gleich so geplant, dass die erste Etage später auch zur gewerblichen Nutzung bestimmt werden kann. Frei nach dem Motto: Ausbaureserve ohne Platznot. Was im benachbarten Wohnhaus im Jahr 2004 vom Firmeninhaber ursprünglich von einem einzigen Schreibtisch und mit einer Aushilfskraft erledigt wurde, wird jetzt von einem Team von acht Köpfen bewältigt. Wie gesagt: diskret und vertrauensvoll! Alle Mitarbeiter/innen sind Lohnbuchhalter/innen, dass bedeutet, sie können Auskunft rund um die Lohn- und Gehaltsabrechnungen geben. Hier wird nicht mit Datentypisten/innen gearbeitet, die keinen festen Bezug zu den vorliegenden Daten haben. Jeder Mandant hat einen festen Ansprechpartner, der von Montags bis Freitags in den Geschäftszeiten von 8.00 bis 17.00 Uhr über einen Festnetzanschluss erreichbar ist. Teure Hotline-Verbindungen sind hier fehl am Platz! Die laufenden Abrechnungen werden innerhalb von 24 Stunden ohne Vorgabe eines festen Auswertungstermines für den Mandanten gefertigt, einschließlich aller Meldungen wie zum Beispiel an die Krankenkasse oder das Finanzamt, sofern die entsprechenden Daten bis 9.00 Uhr des Abrechnungstages vorliegen.

Sie haben einen Betrieb und müssen Abrechnungen für Ihre Mitarbeiter erstellen, pünktlich die Sozialversicherung und Steuer bezahlen? Sie haben keine Zeit sich um die immer wieder neuen Gesetze, Vorschriften und Beiträge zu kümmern. Überlassen Sie ihre Lohn- und Gehaltsabrechnungen Profis, die sich damit auskennen. Nämlich: der Firma relog (Rechenzentrum für Lohn und Gehalt). Machen Sie es so wie schon viele Geschäftsinhaber vor Ihnen: beauftragen Sie die relog-Partner ganz in Ihrer Nähe. Mehr Informationen bekommen Sie am Freitag, 15. Mai 2009 bei unserem Info-Tag.

2 Bilder


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt