weather-image
×

Schützen aus Afferde rühmen sich, den modernsten Schießstand im Kreisgebiet zu haben

Neue elektronische Anzeige am Luftgewehrstand

Afferde. Das Schießen auf Zielscheiben aus Pappe gehört beim Schützenverein Afferde der Vergangenheit an. Nachdem im letzten Jahr der Kleinkaliberstand digitalisiert wurde, konnte in diesem Jahr – pünktlich zum Schießen der örtlichen Vereine und des Volkskönigs– der Luftgewehrstand auf eine elektronische Anzeige nach aktuellem Standard umgestellt werden. „Die Gesamtkosten für den Luftgewehrstand von rund 10 000 Euro wurden von der Sparkasse Weserbergland mit 500 Euro bezuschusst, den Restbetrag konnten wir in Eigenleistung aufbringen“, sagte der Vereinsvorsitzende Frank Schumacher zur Finanzierung. „Wir haben hier auf dem Düth nun den modernsten Schießstand im Kreisgebiet“, stellte der Vorsitzende vor der Übergabe der Pokale außerdem fest.

veröffentlicht am 29.08.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 05:21 Uhr

Acht Vereine beteiligten sich am traditionellen Schießen der örtlichen Vereine. Um die Würde des Afferder Volkskönigs wetteiferten acht Teilnehmer. Volkskönig 2013 wurde Gerd Wolfgang Beck. Er siegte souverän mit einem Teiler von 300 vor Dieter Hansemann mit 521 Teilern.

Beim Schießen der örtlichen Vereine hatte in diesem Jahr der Dart Club 79 die Nase deutlich vorn. Im Kleinkaliber (KK) standen die Dartspieler mit 363 Ringen, im Luftgewehr mit 379 Ringen und in der Kombination mit 742 Ringen jeweils ganz oben auf dem Siegertreppchen. Für Platz zwei bekam Vereinspräsident Werner Kramer im Namen des Vereins für Grenzbeziehung und Heimatpflege dreimal einen Siegerpokal überreicht. Der VGH siegte im KK mit 341 Ringen, im LG mit 360 Ringen und in der Kombination mit 701 Ringen. Die dritten Plätze belegte der Gartenverein im KK mit 279 Ringen, im LG mit 242 Ringen und in der Kombination mit 639 Ringen.

In der Einzelwertung räumte Duke Kenneth vom Dart Club ordentlich ab. Kennenth holte sich im KK mit 93 Ringen Platz 1, im LG mit 96 Ringen Platz 2 und in der Kombination mit 189 Ringen Platz 1.

Günter Bergmann vom VGH sicherte sich die Siegermedaille im LG mit 97 Ringen. Den Jugendpokal 2013 nahm Sarah Pommerin mit nach Hause. git

Olaf Manser (2. v. li.) von der Sparkasse Weserbergland nahm den neuen Luftgewehrstand in Augenschein.

Die Gewinner vom Vereinsschießen und Volkskönigsschießen. git



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt