weather-image
16°
×

Verein für Heimatpflege kümmert sich um Klein Süntel und Flegessen

Neue Brücke durch Sponsoren

FLEGESSEN. Der Vorsitzende des Heimatvereins Klein Süntel/Flegessen, Detlef Olejniczak, eröffnete die Versammlung im Hofcafé Flegessen.

veröffentlicht am 08.03.2018 um 00:00 Uhr

Es waren 47 Mitglieder erschienen.

Begonnen hatte das Vereinsjahr mit dem Anbringender Weihnachtsbeleuchtung über den Fahrbahnen in den Ortsteilen Flegessen und Klein Süntel. Im April wurde die Wassertretstelle für die Saison von tatkräftigen Helfern hergerichtet. Im Juni fand an der Wassertretstelle das Sommerfest statt. Bei gutem Wetter wurden neben Kuchen und Kaffee auch Getränke und Bratwurst angeboten. Dazu waren alle Sponsoren eingeladen, die sich an der Finanzierung des neuen Geländers und der Brücke über den Steinbach beteiligt hatten. Immerhin konnte dank der Sponsoren dort eine Summe von 8500 Euro für eine neue Brücke und ein neues Geländer investiert werden.

Auch der Sturm Friederike hatte sich bemerkbar gemacht. An der Wassertretstelle war eine riesige Fichte auf die Sitzgarnitur gefallen und hatten leichten Schaden verursacht. Ebenfalls vom Sturm war eine Übersichtstafel im Steinbachtal total zerstört worden.

Der Vorsitzende bedankte sich bei allen Mitgliedern. Volker Wacker wurde einstimmig als Beisitzer zum Vorstand gewählt. Als neue Kassenprüferin wurde Martina Dennert gewählt.

Im Jahre 2018 führt der Verein am 25. August 2018 eine Busfahrt nach Magdeburg durch. Weiterhin sollen im Ortsbereich zwei Kunststoffkästen für Hundekotbeutel an Laternenpfosten aufgestellt werden. Adolf Panitz hatte beim Sommerfest den Getränkewagen gezogen. Dafür bekam er von Detlef Olejniczak ein „Goldenes Lenkrad“, das vom örtlichen Bäcker Schmidt gebacken worden war.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt