weather-image
26°
×

Neue Betrugsmasche rund um die Impf-Terminvergabe

Bürgerinnen und Bürger in der Region Nordrhein-Westfalen/Lippe wurden per Brief mehrere Hausärzte in der Nähe ihres Wohnortes genannt, bei denen sie sich angeblich gegen das Coronavirus impfen lassen könnten. Die Bürger sollten in diesem Zuge auch ihre Kreditkartendaten nennen. Der Absender dieser Briefe wird gerade ermittelt.

veröffentlicht am 04.02.2021 um 10:51 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.