weather-image

Kieler Forscher erhalten 1,5 Tonnen schweren Roboter

Neue Arme und Augen für die Tiefsee

Kiel. Mit einem neuen Tiefsee-Roboter wollen Kieler Forscher den Ozeanen noch genauer auf den Grund gehen. Am Freitag präsentierte das Kieler Leibniz-Institut für Meereswissenschaften das sogenannte ROV Phoca.

veröffentlicht am 14.01.2011 um 19:15 Uhr

270_008_4439481_fowi101_1701_dpa.jpg

Autor:

Philipp Laage


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt