weather-image
Bürgerschützenfest vom 22. bis 24. Juni / Musik, Imbiss, Katerfrühstück

Neu: Kinderkönig wird proklamiert

Rinteln (rd). Vom 22. bis 24. Juni feiern die Bürgerschützen Rinteln ihr traditionelles Schützenfest auf der Vereinsanlage im Eichenwäldchen.

veröffentlicht am 20.06.2007 um 00:00 Uhr

Am Freitag, 22. Juni, treffen sich die Vereinsmitglieder ab 18.30 Uhr im Eichenwäldchen zur Totenehrung und zum anschließenden Königs-, Prinzessin- und Jugendkönigschießen. Die Totenehrung hält in diesem Jahr erstmals Superintendent Andreas Kühne-Glaser. Das Königshaus lädt danach zum Imbiss ein. Am Sonnabend treffen sich die Schützen ab 13.30 Uhr bei Schützenbruder Oliver Sperlich (Finanzschule) zum Umtrunk. Ab 15 Uhr empfangen die Bürgerschützen gemeinsam mit dem Spielmannszug Ahnsen die befreundeten Vereine und Ehrengäste auf dem Vereinsgelände Eichenwäldchen. Ab 16 Uhr spielen die Schlingborner Musikanten. Gegen18 Uhr erfolgt die Proklamation der neuen Majestäten 2007/2008. Erstmals wird neben König, Prinzessin und Jugendkönig auch ein Kinderkönig proklamiert. Möglich ist diese Proklamation durch die Anschaffung einer PC-Schießanlage, an der Kinder ab sechs Jahren das Schießen erlernen können. ZumAbschluss des Tages wird Axel Schneider zum Königstanz und zur musikalischen Unterhaltung aufspielen. Ab 15 Uhr wird die Damenabteilung Kaffee und kuchen anbieten und ein Imbissstand sorgt für den kleinen Hunger zwischendurch. Das Fest endet am Sonntag ab 11 Uhr mit einem gemeinsamen Katerfrühstück, wo das neue Königshaus die weiteren Termine 2007 vorstellen wird. Begleitet wird das Fest auch vom befreundeten Schützenkreis Altmark, wo der ehemalige Rintelner Jens Möller als Vizepräsident des Schützenkreises Altmark diese Abordnung anführen wird. Auf einen Festumzug wird auch in diesem Jahr verzichtet. Gäste sind herzlich eingeladen. Weitere Infos zu den Schützen unter www.buergerschuetzenrinteln.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt