weather-image
Sanierungsarbeiten am Friedhof vorgenommen

Neu gepflastert, geschottert und mit Holzhütte versehen

Todenmann (clb). Nicht nur der alte Friedhof ist Thema in Todenmann - auch am neuen Friedhof hat sich einiges getan, wie Ortsbürgermeister Uwe Vogt erklärt: Der Eingangsbereich sei neu und eben erdig gepflastert worden, zudem habe das Tiefbauamt in der vergangenen Woche die Wege neu geschottert.

veröffentlicht am 26.06.2007 um 00:00 Uhr

Seit etwa zwei Monaten befindet sich nun auch eine kleine Holzhütte auf dem Friedhof, in der ein Wagen für Blumenerde und Gestecke untergebracht ist. Diese will der Ortsrat demnächst an einem anderen Ort aufstellen und grün streichen. Außerdem sollen noch ein bis zwei weitere Wagen hinzukommen. Auch das große Holzkreuz auf dem Todenmanner Friedhof will der Ortsrat gemeinsam mit der Feuerwehr aufarbeiten: Zuerst soll es gestrichen, dann geschliffen und letztlich neu aufgestellt werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt