weather-image

Neu formiertes Team findet sich

Kreisliga (seb). Der SV Union Stadthagen und auch der FC Hevesen kommen langsam ins Rollen. Union ist seit zwei Spielen ungeschlagen und der FCHüberrollte letzte Woche den TuS Riehe mit 7:0.

veröffentlicht am 08.09.2006 um 00:00 Uhr

Beim Absteiger aus Stadthagen macht sich die Handschrift von Trainer Duran Gök immer mehr bemerkbar. Das neu formierte Team spielt diszipliniert und findet sich langsam zu einer Einheit auf dem Platz. Im spielerischen Bereich gehört die Gök-Elf zu den besseren Teams der Kreisliga. Beim FC Hevesen scheint, endlich der Knoten geplatzt zu sein. Spielertrainer Marco Blana freute sichüber drei ganz wichtige Punkte, möchte das Ergebnis aber nicht überbewerten: "Wir müssen auf dem Teppich bleiben. Ob wir schon die kleine Krise gemeistert haben, macht das Spiel bei Union Stadthagen deutlich. Wir werden defensiver agieren und gerade im Abwehrbereich präsent sein. Unsere Chancen werden kommen. Ich habe alle Mann an Bord."

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare