weather-image
16°
×

Nebelig, ab und zu etwas Sonne

veröffentlicht am 24.11.2016 um 17:36 Uhr

25. November: Hoher Luftdruck, ein schwacher Wind und feuchte Luft sind im Herbst und Winter Gift für die Sonne. Das können wir in unserer Region heute wieder besichtigen. Nebel oder Hochnebel hat die Wetterküche tagsüber im Angebot und dasselbe in der Nacht, aber nicht überall. Im Windschutz der Berge kann es auch mal großzügiger für die Sonne aufreißen. Aus dem Hochnebel kann örtlich etwas Sprühregen fallen, ansonsten bleibt es trocken. Die Höchstwerte erreichen 5 Grad, die nächtlichen Minima minus 1 Grad, sodass sich auf Brücken und Straßen stellenweise Reifglätte bilden kann. Der Wind weht flau aus Nordosten. Das Wochenende: mal Nebel, mal Sonne, trocken, Temperaturen unverändert.


Schaumburg-Wetter vor einem Jahr: bedeckt, Regen, Temperaturen 2 bis 5 Grad. zaki



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt