weather-image
33°

Nächtlicher Alarm am Bahnhof – drei Löschzüge rücken aus

Mit drei Zügen ist die Feuerwehr Hameln am frühen Montagmorgen zum Bahnhof gefahren. Ein Sicherheitsdienst-Mitarbeiter hatte um 3.33 Uhr gemeldet, er höre ein lautes Zischen. Der Mann vermutete, das Erdgas ausströmt. Mit dem Alarmstichwort „Gasgeruch!“ schickte die Leitstelle vorsorglich auch den Rettungsdienst und den Notdienst der Stadtwerke zum Einsatzort. Feuerwehrleute erkundeten die unklare Lage, führten im Gebäude Messungen durch. Das verdächtige Zischen nahmen auch sie wahr. Zum Glück spürten die Detektoren an keiner Stelle Erdgas und damit auch kein zündfähiges Gemisch auf. Nachdem die Feuerwehrleute eine Behinderten-Toilette aufgeschlossen hatten, entdeckten sie die Ursache – ein Wasserhahn lief. Das hatte das Geräusch verursacht.

veröffentlicht am 25.06.2018 um 10:43 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare