weather-image
20°
Mannschaften und Einzelspieler müssen sich beeilen: In einer Woche ist Anmeldeschluss

Nachwuchskicker halten die WM-Fahnen hoch

Bückeburg (thm). In einer Woche ist Anmeldeschluss für die "Kids-Kick WM 2006". Bei diesem besonderen Wettbewerb suchen der VfL Bückeburg und das Schild-Center - präsentiert von der Landes-Zeitung - im Rahmen der "Autoschau" am 6. und 7. Mai Bückeburgs beste Mannschaft im Straßenfußball.

veröffentlicht am 22.04.2006 um 00:00 Uhr

Dynamischer Fußball: Das ist's, was die jungen Straßenfußballer

Gespielt wird vor dem Schild-Center, wo der VfL einen 15 mal 10 Meter großen Court für den Straßenkick aufbaut. Der Clou: Jedes Team wird vorher einer der an der Fußball-WM teilnehmenden Nationalmannschaften zugeordnet. So halten Bückeburgs Nachwuchskicker die Fahnen aller WM-Teilnehmer hoch. Mannschaften: Sechs Spieler (vier Feld-, zwei Auswechselspieler) - egal, ob Mädchen, Jungen oder im Mix - bis zum Alter von zwölf Jahren sowie ein Betreuer. Einzelspieler: Am Spieltag selbst wird der VfL Bückeburg, der bei der Kids-Kick WM die Aufsicht führt, vor Ort "fliegend" Mannschaften bilden aus Einzelspielern, die in ihrer Nachbarschaft keine komplette Mannschaft gefunden haben. Auch sie können und sollen sich natürlich anmelden - jeder Junge, jedes Mädchen bis zum Alter von 12 Jahren darf mitmachen. Meldeschluss: Freitag, 28. April, 12 Uhr. Anmeldungen unter dem Stichwort "Kids-Kick" an die Landes-Zeitung, Lange Straße 20, 31 675 Bückeburg. Fax (0 57 22) 96 87-566. E-Mail: lz-redaktion@landes-zeitung.de Spielplanauslosung und Zuordnung zu den WM-Mannschaften: am Mittwoch, 3. Mai, um 11 Uhr in der Sportabteilung des Schild-Centers. Spielbetrieb: Samstag und Sonntag, 6. und 7. Mai, vor dem Schild-Center. Die Zeiten nehmen Rücksicht auf den regulären Punktspielbetrieb der Vereine, die meisten Spiele finden daher am Sonntag statt. Spieldauer: Jeweils 10 Minuten ohne Seitenwechsel. Preise: Sechs Original-Trikots der Deutschen Nationalmannschaft für das Siegerteam - gestiftet von der Landes-Zeitung. Fußbälle, Warengutscheine und vieles andere mehr - gestiftet von der Sportabteilung des Schild-Centers.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare