weather-image
14°
Gute Jugendarbeitüberzeugt auch das Publikum / Viel Applaus für die Kleinsten

Nachwuchs spielt beim Sportfest des TVE Röcke die Hauptrolle

Röcke (mig). Sport macht Spaß: vor allem die vielen Nachwuchsmannschaften machten das Sportfest des TVE Röcke zu einem großen Érfolg. "Toll, dass so viele Kinder hier sind", freute sich Ortsbürgermeister Horst Schwarze, der dem Geschehen am Spielfeldrand beiwohnte.

veröffentlicht am 21.06.2007 um 00:00 Uhr

Mutig hüpfen die Jüngsten des TVE Röcke vom Kasten. Dafür gibt e

Schwarze hatte früher selbst lange Zeit im TVE Röcke Handball gespielt und ist immer noch als Schiedsrichter tätig. "Der TVE Röcke ist meine Heimat. Wenn man sieht, wie viele Jugendliche hier sind, geht einem das Herz auf", erklärte er im Gespräch. Eine Erklärung für den Mitgliederzuwachs hatte Pressewart Wilhelm Spieker: "Aufgrund der VTB-Auflösung sind wir in diesem Jahr besonders groß". Inzwischen hat der Verein rund 800 Mitglieder und in jeder einzelnen Klasse ein bis zwei Jugendmannschaften. Spieker: "Finanziell ist das eine ziemlich große Anstrengung. Wir fühlen uns schon ein wenig allein gelassen". Dass der Verein trotz des Geldmangels lebendig ist, wurde während des Sportfestes deutlich. Die Woche begann mit der Abnahme des Sportabzeichens zwar verregnet. Viele Zuschauer kamen dann aber zu den ersten Turnieren (Volleyball/Fußball) und dem 20 Kilometer Radfahren für das Sportabzeichen. Schließlich spielte die Jugend Handball, außerdem folgte derWettkampf der Ortsteilmannschaften. Richtig Gas gaben die Röcker aber am Sonntag: Rund um den Platz des Eveser Sportzentrums standen hunderte Zuschauer, die den Handball- und Volleyball-Teams applaudierten und die Minis der Mutter-Kind-Gruppe anfeuerten. In Indianerkostümen und mit Sonnenmasken wurde geturnt und gesungen, jedes Kunststück eifrig beklatscht. Ergebnisse: Den Dorfpokal Handballherren und den Dorfpokal Handball-Damen holte sich Röcke City. Bei den Damen gewann die TuSpo Meißen, bei den Herren Eintracht Obberlübbe. Den ersten Platz im Hobbyfußball machten The Youngstars. In der Handball A-Jugend gewann : TuS Lahde/Quetzen; B-Mädel: SV Bölhorst/Häverstedt; B_Jugend: TSV Hahlen; C_Mädel: TuS Lahde/Quetzen; C-Jugend: TVE Röcke; D-Jugend: TuS Lahde/Quetzen; E-Mädel: HSG Porta; E-Jugend: TuS Minderheide.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare