weather-image
16°

Bläserkorps Osterwald besteht seit 70 Jahren

Nachwuchs gesucht

OSTERWALD. Das Bläserkorps Osterwald feierte dass 70-jährige Jubiläum an der Grillhütte im Osterwald.

veröffentlicht am 10.08.2017 um 00:00 Uhr

Der Bläserkorps Osterwald sucht neue Mitglieder. FOTO: Manfred Lilienthal/PR

Unter den 100-jährigen Buchen begrüßte der Vorsitzende Dietmar Herrmann die aktiven, fördernden und Freunde der Musikvereinigung.

Die Jubiläumsfeier, so der Vorsitzende, geht in Verbindung mit Werbung für aktive und fördernde Mitglieder. Übungsabende und etwa 15 öffentliche Auftritte im Jahr werden zur Zufriedenheit aller Beteiligten durchgeführt, aber „wir brauchen aktiven Nachwuchs“.

Der Übungsdienst ist am Donnerstagabend, Interessenten können sich bei Dietmar Herrmann melden, unter 05153/6976. „Mein Dank, so der Vorsitzende, geht an die aktiven, die immer wieder aus Liebe zur Blasmusik dabei sind“. Die über 50 Gäste wurden eine Stunde lang vom Bläserkorps Osterwald unter Leitung von Martin Seebaum musikalisch unterhalten.

Dann war dass riesige „Spanferkel“ am Holzkohlengrill durchgebacken und der Vorstand wünschte guten Appetit. Sogar die Sonne wagte sich durch die hohen Buchen, Eichen und Eschen und am Nachmittag wurde die Jubiläumsfeier mit Kaffee und Kuchen beendet.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?