weather-image
Sieg in der Mannschaftswertung für die C- und B-Schülerinnen

Nachwuchs des VfL Bückeburg dominieren im Vierkampf

Leichtathletik (cwo). Zum Jahresabschluss sind einige Leichtathletinnen der B- und C-Schülerinnenklasse des VfL Bückeburg in Kalefeld im Vorharz an den Start gegangen.

veröffentlicht am 18.10.2007 um 00:00 Uhr

Nadine Wölckert

Malin Koch sprang gute 4,37 Meter weit, Linda Lewek erreichte im Weitsprung 4,00 Meter und im Hochsprung gute 1,30 Meter. Hannah Fischer sprang 3,90 Meter weit und warf den Ball auf 33 Meter. Anne Ewenübersprang im Hochsprung 1,30 Meter und erreichte 30,50 Meter im Ballwurf. Insgesamt präsentierten sich die Bückeburgerinnen noch einmal in Topform. Vero Merseburger (1.519 Punkte), Nadine Wölckert (1.509 Punkte), Hannah Hart (1.329 Punkte), Amelie Schott (1.291 Punkte) und Annika Thielke (1.243 Punkte) gewannen den Mannschaftsvierkampf der Schülerinnen C mit 6.890 Punkten deutlich vor der LG Edemissen/Peine mit 6.396 Punkten. Die besten Einzelergebnisse erzielten Vero Merseburger mit 4,23 Meter im Weitsprung und 29 Meter im Ballwurf, Nadine Wölckert mit 8,06 Sekunden im 50-Meter-Sprint, 3,96 Meter im Weitsprung und 1,30 Meter im Hochsprung sowie Julia Walkling mit 3,97 Meter im Weitsprung. Ebenso wie die C-Schülerinnen entschieden auch die B-Schülerinnen des VfL Bückeburg die Vierkampf-Mannschaftswertung für sich. Linda Lewek (1.569 Punkte), Hannah Fischer (1.514 Punkte), Malin Koch (1.465 Punkte), Katharina Rödel (1.253 Punkte) und Anne Ewen (1.172 Punkte) erzielten insgesamt 6.973 Zähler gegenüber dem SV Eintracht Bad Salzdetfurth, der an diesem Tage nur 6.723 Punkte erzielte. Zum Abschluss des Sportfestes in Kalefeld gingen die C-Schülerinnen Ayla Crede und Amelie Schott im 800-Meter-Lauf an den Start. Unter 13 Starterinnen ging Crede das Rennen beherzt an, musste im Rennverlauf jedoch zwei Läuferinnen des TV Germania Wiedelah und der LG Edemissen/Peine an sich vorbeiziehen lassen. Sie kam glücklich und zufrieden in guten 2:59,49 Minuten als Dritte ins Ziel. Vereinskameradin Amelie Schott überquerte die Ziellinie nach 3:03,39 Minuten.

Julia Walkling
  • Julia Walkling


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt