weather-image
18°
Besondere Mutprobe für die Ferienkinder

Nachts im Wald? Kein Problem - mit Lampe

Bückeburg (pak). Mit großer Begeisterung haben rund 25 Kinder an der jüngsten Nachtwanderung durch den Harrl teilgenommen.

veröffentlicht am 21.03.2008 um 00:00 Uhr

0000481137.jpg

Schon vor der Wanderung breitete sich unter den Knirpsen eine geheimnisvolle Stimmung aus; erwartungsvoll leuchteten sie mit den Taschenlampen umher. Auch Teamarbeit und Vertrauen der Kinder waren gefragt. Sie mussten im Wald eine kurze Strecke in Gruppen von zwei Personen alleine bewältigen, an deren Ende ein Betreuer auf sie wartete. Der zu beschreitende Weg ging vom Eingang des Bergbades über den Hexenteich bis hoch zum Idaturm. Von da aus Richtung Bad Eilsen, wo am Bensenplatz eine Getränkestation auf die Wanderer wartete, und dann wieder über den Südharrl zurück nachBückeburg. Die Veranstaltung lief im Rahmen der Aktion für Kinder "Osterhits für Kids" von der Stadtjugendpflege Bückeburg, unterstützt von der Sparkasse. Betreut wurden die Kinder von Stadtjugendpfleger, Stefan Reinecke sowie fünf anderen Betreuern.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare