weather-image
18°

Nach Vermessung wird Grundplatte gegossen

Bad Nenndorf. Nichts ist mehr zu sehen vom Ceha-Bock-Komplex. Bagger haben das Geschäftshaus in den vergangenen Wochen abgerissen und Berge von Schutt abtransportiert. Jetzt laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren.

veröffentlicht am 26.04.2007 um 00:00 Uhr

Flebbe-Mitarbeiter Henning Lothar ist mit Vermessungsarbeiten be

Der Zeitplan ist eng, wie Investor Dirk Wilhelm Rahlfs von der gleichnamigen Neustädter Immobilien GmbH erklärte. Für 70 Jahre hat Rahlfs das knapp 6400 Quadratmeter große Areal von der Stadt gepachtet, auf weitere 15 Jahre hat er Pachtoption. Ingenieure des Vermessungsbüros Flebbe und Balke aus Springe sind derzeit mit Vermessungsarbeiten beschäftigt. Zum Weihnachtsgeschäft sollen die Filialisten "Plus" und "Rossmann" eingezogen sein. Für Anfang Mai plant Rahlfs den symbolischen ersten Spatenstich.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare