weather-image
34°
×

Nach Unfall auf Deisterstraße - Rollstuhlfahrer und Jugendlicher auf dem Weg der Besserung

Dem Rollstuhlfahrer (84) und dem Jugendlichen, die am Donnerstagnachmittag auf der Deisterstraße angefahren worden waren, geht es laut Polizei den Umständen entsprechend gut. Bei beiden bestünde keine Lebensgefahr. Nach einer kleineren Operation soll der Jugendliche die Klinik in wenigen Tagen schon wieder verlassen können. Im Internet hatte es bereits Gerüchte gegeben, wonach der Jugendliche gestorben sei. Dieses ist aber falsch.

veröffentlicht am 02.10.2015 um 15:47 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 07:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige