weather-image
×

Nach Tierschutzfall - Landkreis verkauft Hunde

Drei sieben Monate alten Rüden und eine anderthalb Jahre alte Hündin, die das Veterinäramt des Landkreises Hameln-Pyrmont zum Kauf anbietet, stammen aus einem Tierschutzfall. Die Malteser-Mischlinge haben keinen Abstammungsnachweis, sind mit Mikrochip gekennzeichnet, geimpft und entwurmt. Wie der Landkreis betont, erfolge die Abgabe nur an sachkundige Hundehalter nach positiver Vorkontrolle des Haltungsumfeldes. Interessierte können sich am Donnerstag von 15 bis 16 Uhr sowie am Freitag von 10 bis 11 Uhr beim Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung in Hameln unter der Telefonnummer 05151/903-2517 melden. Dann werde ein Termin zum Kennenlernen der Hunde vereinbart, so eine Landkreis-Sprecherin.

veröffentlicht am 25.09.2019 um 11:11 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt