weather-image
32°
×

Nach Reinigung wieder sicher begehbar

ESPERDE. Sieben Bürger aus Esperde haben den Gehweg an der K 18 im Ortseingangsbereich Esperde/Höhe Kinderspielplatz bis in die Große Straße gereinigt.

veröffentlicht am 16.11.2017 um 00:00 Uhr

Schon seit einigen Jahren werden die Bürger hier ehrenamtlich aktiv. Der anliegende Eigentümer, der sich jedoch nur selten in Esperde aufhält, kommt der ihm obliegenden Reinigung des Gehsteigs nicht nach. Da insbesondere der Fußweg zum Spielplatz, aber auch der Weg zum Schulbus teilweise bis zur Hälfte durch auf dem Grundstück des Anliegers wachsenden Dornen zugewachsen und der Fußweg weiterhin stark mit Laub und Unkraut verdreckt war, wurden die Bürger aus Esperde tätig.

Ende Oktober wurde durch die Jugendfeuerwehr Esperde das Laub zusammengefegt und entsorgt. Dazu trafen sich auf Initiative von Holger Schramm sechs weitere Esperder Bürger zwecks Reinigung des Gehwegs.

Die Dornen wurden zurück- geschnitten, Unkraut, Äste, und weitere Verschmutzungen entfernt und in zwei durch den Marienhof Esperde zur Verfügung gestellte Container entsorgt. Die Länge des zu reinigenden Gehwegs betrug 100 Meter.

Nach zwei Stunden war die Reinigungsaktion beendet, die Kinder können sicheren Weges zum Schulbus und zum Spielplatz gelangen und der Ortseingang von Esperde präsentiert sich wieder in einem sauberen Zustand. Die Beteiligten waren sich einig, die Aktion im nächsten Herbst zu wiederholen.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige