weather-image
18°

Vor Gericht: Geldstrafe für genervten Nachtschichtarbeiter / Sohn macht Falschaussage

Nach Klingelstreich 13-Jährigen geschlagen

Beckedorf/Stadthagen (menz). Fünf Jungen, drei Fahrräder - man ist unterbeschäftigt, man stromert so durch die Gegend, es ist alles ein bisschen öde. Wie wäre es mit einem Klingelstreich? An diesem Nachmittag muss das auch in Beckedorf so gewesen sein. Aber was normalerweise als Scherz durchgeht, hat sich in diesem besonderen Fall unversehens zu einer ernsthaften Angelegenheit ausgewachsen. Ein Einwohner des Örtchens musste sich in der Folge wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten und wurde zu 40 Tagessätzen Geldstrafe à 45 Euro verurteilt.

veröffentlicht am 07.02.2007 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?