weather-image
17°
×

Nach Frontalzusammenstoß: B83 weiterhin gesperrt

+++Update zum Verkehrsunfall auf der B83+++ Nach einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 83 in Höhe des Atomkraftwerks bleibt die Strecke zwischen Kirchohsen und Grohnde weiterhin gesperrt. Ein Kleintransporter und ein Pkw sind auf der Bundesstraße frontal zusammengestoßen. Vier Personen wurden dabei verletzt, eine davon schwer.

veröffentlicht am 05.01.2020 um 18:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige