weather-image
15°
×

Nach Feuer in Lügde - Polizei vermutet Brandstiftung

Nach dem Großbrand, bei dem am späten Montagabend ein Fachwerkhaus an der "Vorderen Straße" in Lügde ausbrannte, haben Brandursachenermittler offenbar Spuren gesichert, die auf eine vorsätzliche Brandstiftung hindeuten. Das teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag mit. Die Kriminalpolizei in Detmold (Telefon 05231/6090) bittet Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Feuer Beobachtungen gemacht haben, sich mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

veröffentlicht am 14.11.2019 um 18:02 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt