weather-image
23°
×

Nach drei Monaten: Foxterrier Foxi ist wieder da

Aerzen/Groß Berkel/Auetal. Mehr als drei Monate nach seinem Verschwinden ist der sechsjährige Foxterrier-Rüde Foxi wieder aufgetaucht. Der menschenscheue Hund wurde in einem Maisfeld im Auetal entdeckt und konnte mit einer präparierten Falle gefangen werden. Er war am 23. Mai im Ferienpark Meierberg im Extertal entlaufen, wo seine Besitzer, die Familie Kunde aus Münster, Urlaub machten. Anschließend soll Foxi mehrfach auch im Raum Aerzen und Groß Berkel gesichtet worden sein. Dadurch wurde Susanne Mundhenk-Alpert, die auf Facebook den "Tiernotruf Aerzen" betreibt, auf das Verschwinden aufmerksam und half tatkräftig bei der Suche nach Foxi mit.

veröffentlicht am 09.09.2015 um 11:02 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 13:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige