weather-image
16°

Doppelbackofen im Meierhof-Backhaus erstmals angeworfen

Nach dem Umzug heizen die Gebrüder "Fridolin" ein

Kleinenbremen (ly). Alfred Raschke sind die Kleinenbremer irgendwie unheimlich. "Aber das ist ein positiver Eindruck", wie der stellvertretende Minden-Lübbecker Landrat sofort hinzufügt. Nicht nur Raschke nötigt der Kraftakt des Heimatvereins Kleinenbremen, ein riesiges Backhaus neu aufzubauen und gleichzeitig nebenan die Mönkhoff-Wassermühle zu sanieren, Respekt ab. Beim Anheizen der beidenÖfen des umgezogenen Backhauses Meierhof sparten daher auch die anderen Ehrengäste nicht mit Lob.

veröffentlicht am 16.10.2007 um 00:00 Uhr

Taufe: Der Schnaps, den Ofensetzer Harry Peter (rechts) sich und


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?