weather-image
21°
×

Nach Beschwerden: Musikkneipe "Crazy" zieht um

Thorsten Kobert, Inhaber vom "Crazy" in der Kreuzstraße, will im kommenden Sommer mit seiner Musikkneipe umziehen. Das bestätigte er auf Anfrage unserer Zeitung. Hintergrund: Nach mehreren Beschwerden von unmittelbaren Nachbarn hat die Stadt Hameln ein Schallschutzgutachten angeordnet. Das ist Kobert aber zu teuer. Und eine geeignete Location findet der 49-Jährige in Hameln derzeit nicht. Daher spielt er mit dem Gedanken, die Stadt zu verlassen. "Hameln ist da nicht ganz einfach", sagt der Gastronom. Auch in "Onkel Sam's Bar" in der Bungelosenstraße, die Kobert zuvor betrieb, hatte es Lärm-Probleme gegeben.

veröffentlicht am 01.02.2019 um 10:20 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige