weather-image
Hermann Meier gibt Amt an Helge Hiddensen ab / Jürgen Probst und Horst Wehrmann geehrt

Nach 26 Jahren neuer Chef beim Imkerverein

Hessisch Oldendorf (gl). Nach 26 Jahren als Vorsitzender des Imkervereins Hessisch Oldendorf hat Hermann Meier sein Amt nun in jüngere Hände übergeben. Anlässlich der Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder Helge Hiddensen zu seinem Nachfolger. Ebenfalls stand der bisherige Kassierer Bernd Stegemann nach 20-jähriger akribischer Kassenführung nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. Für ihn wird künftigAndreas Kuklinski die Imker-Kasse führen. Für die Bereitschaft der beiden Neugewählten dankte Hermann Meier und wünschte ihnen ein stets gutes Gelingen. Für die Unterstützung in den vergangenen 26 Jahren sprach er den Mitgliedern nicht nur seinen Dank aus, sondern freute sich auch für das Vertrauen, das ihm all die Jahre entgegengebracht wurde.

veröffentlicht am 11.04.2007 um 00:00 Uhr

Dr. Jürgen Probst (l.) und Horst Wehrmann (r.) halten dem Imkerv

In seinem Jahresbericht betonte er noch einmal die unverzichtbare Arbeit, die die 25 organisierten Imker im Stadtgebiet mit ihren 160 Bienenvölkern leisten: "Man kann davon ausgehen, dass die rund 10 Millionen Bienen zur Blütezeit das ganze Stadtgebiet besuchen und die Pflanzen erfreuen!" Obwohl die Bienen von den blühenden Pflanzen Pollen und Nektar holen, geben sie gleichzeitig durch ihren Blütenstaub-Austausch den Pflanzen auch die Voraussetzung für einen optimalen Fruchtansatz. An alle Gartenbesitzer, die Stadtverwaltung, Landwirte und Waldbesitzer erging daher die große Bitte, möglichst bienenfreundliche Pflanzen zu hegen und den Einsatz von schädlichen Stoffen zu vermeiden, um den emsigen Bienen das Leben in der Landschaft zu erleichtern. In diesem Zusammenhang merkten die Versammlungsteilnehmer an, dass gerade jetzt, wo in den Randbereichen die Weiden- oder Haselnussblüten den ausfliegenden Bienen die erste Nahrung bieten, Pflegemaßnahmen oder Strauch- und Böschungsschnitte gerade die Nahrungsquellen einengen. Allen Verantwortlichen wurde daher angeboten, mit den Imkern Gespräche aufzunehmen, um den Bienen den Start in die Saison zu erleichtern. Für besondere Treue zum Verein, in diesem Fall waren es bereits 50 Jahre, konnte Dr. Jürgen Probst und Horst Wehrmann die Ehrennadel in Gold verliehen werden. Ebenfalls eine Ehrennadel mit dazugehöriger Urkunde konnte Lothar Hage in Empfang nehmen. Für 15-jährige Mitgliedschaft wurde ihm die Ehrung in Bronze überreicht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt