weather-image
Ortsverein Rinteln ruft zur Zählaktion auf / Broschüre im Bürgerbüro

Nabu: Stunde der Gartenvögel

Rinteln (rd). Was für britische Naturliebhaber schon seit Jahren zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung geworden ist, stellen der Nabu und sein bayerischer Partner LBV nun auch in Deutschland auf die Beine. Vögel in der Nähe beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen, dabei tolle Preise gewinnen und die Kenntnisse über unsere Vogelwelt steigern - das vereint die Aktion "Stunde der Gartenvögel". Dabei sind Vogelfreunde quer durch die Republik aufgerufen, eine Stunde lang im Zeitraum vom 11. bis 13. Mai alle Vögel in ihrem Garten zu notieren und dem Nabu zu melden.

veröffentlicht am 07.05.2007 um 00:00 Uhr

"Viele Menschen haben das Gefühl, dass wir uns früher häufiger am Gesang von Zaunkönig, Singdrossel oder Star erfreuen konnten", so Nick Büscher, 1. Vorsitzender der Nabu-Gruppe Rinteln. Beruhen diese Befürchtungen auf Tatsachen, oder verklärt man die vermeintlich gute alte Zeit? Das will der Nabu auf diese Weise herausfinden. Im vergangenen Jahr konnte der Naturschutzbund Deutschland insgesamt 1,2 Millionen Beobachtungen von 64 000 Vogelfreunden aus 34 000 Gärten auswerten. "Nur mit genauen Kenntnissenüber die heimischen Vögel können wir sie auch wirksam vor Gefahren schützen. Der Erfolg unserer Arbeit hängt daher immer von Menschen ab, die sich engagieren und der Natur helfen wollen", so Büscher. Der Aufruf des Naturschutzbundes an die Rintelner Bürgerinnen und Bürger lautet daher: "Machen Sie mit bei der Stunde der Gartenvögel und erleben Sie die Artenvielfalt in Ihrer nächsten Umgebung!" Die Teilnahmebroschüren für die Aktion sind in vielen Rintelner Geschäften sowie im Bürgerbüro der Stadt Rinteln und in der Stadtbücherei Rinteln erhältlich - oder direkt beim Naturschutzbund.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt