weather-image

Mutwillige Zerstörungen

BAD PYRMONT. Eine Serie von Sachbeschädigungen an öffentlichen Plätzen beschäftigt derzeit die Polizei Bad Pyrmont. Begonnen hat die Serie vor etwa 14 Tagen mit einer Sachbeschädigung an der Konzertmuschel im Kurpark und einer dort stehenden Bank. Die unbekannten Täter beschädigten Beleuchtungseinrichtungen und rissen Bretter von der Bank. Danach waren gleich zweimal Gehwegbeleuchtungen rund um die Friedrichsquelle beschädigt worden. Bis zum vergangenen Wochenende waren zudem quer über das Stadtgebiet verteilt fünf Schaukästen für Fahrpläne an Bushaltestellen beschädigt worden. Der Schaden für diese mutwillige Zerstörungswut beträgt mittlerweile mehrere tausend Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 05281/94060, sofern Zeugen Beobachtungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit diesen Sachbeschädigungen stehen könnten. red

veröffentlicht am 19.12.2017 um 17:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt