weather-image

Iris Kolb: Von der Arbeitslosigkeit zur Unternehmerin / Jetzt tritt sie als "Mutmacher der Nation" an

Mutter, Montagespezialistin und Mutmacherin?

Rinteln (rd). Was tun, wenn man von einem auf den anderen Tag arbeitslos wird und urplötzlich auf der Straße steht? Jedenfalls nicht den Kopf in den Sand stecken, denkt sich Iris Kolb. Als die Montagefirma, in der sie drei Jahre lang als Büroangestellte arbeitete, im Sommer vergangenen Jahres in die Zahlungsunfähigkeit schlittert, setzt die Mutter von drei Kindern ihre Idee, denBetrieb in Eigenregie neu auszurichten, in die Tat um.

veröffentlicht am 03.09.2008 um 00:00 Uhr

0000498044.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt