weather-image
18°
"Operfahrt für Jung und Alt" lädt ein

Musiktheater in New York und Magdeburg

Bückeburg. "Wer bist du, Jesus? Ein Verführer? Ein Blender? ... Ein Superstar?" - das ist wohl der bekannteste Song aus dem weltberühmten Musical "Jesus Christ Superstar". Die Initiative "Operfahrt für Jung und Alt" lädt zu einem Besuch im Opernhaus Magdeburg am Sonnabend, 17. Mai, ein. Auch die geplante Reise in das "wohl beste Opernhaus der Welt", in die "MET" von New York vom 10. bis 16. Oktober st eht fest.

veröffentlicht am 27.03.2008 um 00:00 Uhr

Als 1970 eine Schallplatte mit dem Titel "Jesus Christ Superstar" erschien, ahnte noch niemand, dass der damals 22-jährige Andrew Lloyd Weber einmal zur beherrschenden Komponisten-Persönlichkeit der Musicalwelt aufsteigen sollte. Aus dem Konzeptalbum wurde schnell eine Theaterfassung, die in der skandalumwitterten Inszenierung ab Oktober 1971 den Broadway eroberte. Mit dem Musical über die letzten Tage der Passion Christi in moderner Rockfassung landete Andrew Lloyd Webber seinen ersten großen Welterfolg. Die Initiative "Opernfahrten für Jung und Alt" hat sich für Sonnabend, 17. Mai, Andrew Lloyd-Webbers Musical in Originalinszenierung ausgesucht und lädt herzlich dazu ein. Erstmalig geht die Fahrt ins mehrfach preisgekrönte Opernhaus Magdeburg. Die Musicalfahrt startet um 13 Uhr per Bus am Neumarktplatz. Beginn der Vorstellung ist um 19.30 Uhr. Informationen und Anmeldung bei Wolfgang Wicklein unter (0 57 22) 81669, beim "Achumer Meierhof" und Omnibusbetrieb Renate Schütte (0 57 22) 5328 oder noch einfacher im Internet unter www. opernfahrt.de. Meldeschluss: 5. April. Auch die Reise in die "MET" nach New York vom 10. bis 16. Oktober steht fest. Interessenten können sich ab sofort anmelden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare