weather-image
15°

Musiktage Niedersachsen: Die Programm-Übersicht

Samstag, 5. September, 19:30 Uhr, Oldenburgisches Staatstheater, Großes Haus, Theaterwall 28, Eröffnungskonzert: „Nachtschwärmer“, inszeniertes Konzert mit Werken von Gershwin, Bernstein, Ives

veröffentlicht am 05.09.2009 um 06:01 Uhr

270_008_4164039_frei107_05.jpg

Sonntag, 6. September, 17 Uhr, Melle, St. Matthäus-Kirche, Kirchstraße 4, „Chorstraße: Sprüche von Leben und Tod“, Cantus Cölln mit Werken aus der Zeit des 30-jährigen Krieges

Sonntag, 6. September, 17 Uhr, Buchholz, Holmer Mühle, Schierhorner Straße 1, „Zwielicht und Traumnacht“, romantischer Liederabend mit Werken von Schumann und Berg

Montag, 7. September, 19:30 Uhr, Bersenbrück, Ev. Bonnus-Kirche, Mittelstraße 15, „Chorstraße: Mondenschein amarcord“ mit Werken von Schubert, Saint-Saëns, Poulenc, Rossini

Montag, 7. September, 20 Uhr, Bückeburg, Schloss Bückeburg, Schlossplatz 1, „Die Nacht im Liegen hören: Nightsongs“, Chopin trifft auf Jazz mit Ewa Kupiec und Mallets and Reeds

Montag, 7. September, 20 Uhr, Meppen, Gymnasialkirche, Gymnasialstraße 3, „Königin der Nacht“, Blockflötenstar Maurice Steger auf den Spuren von Mozart und Vivaldi

Dienstag, 8. September, 18 Uhr, Hannover, Sparkassen-Forum am Schiffgraben, Schiffgraben 6–8, „Die Nacht hat 88 Tasten“, Klavierrezital mit Yefim Bronfman

Dienstag, 8. September, 19:30 Uhr, Ev.-luth. Kirche Uchte, Kirchstraße 6, „Chorstraße: Mitternachtsklänge von Duke Ellington bis Poulenc“, Vocalconsort Berlin und Pantomime Franz Klaus beschwören die Nacht

Dienstag, 8. September, 19:30 Uhr, St. Lucas-Kirche, An der Kirche, „Königin der Nacht“, Blockflötenstar Maurice Steger auf den Spuren von Mozart und Vivaldi

Dienstag, 8. September, 20 Uhr, Barsinghausen, Zechensaal, Hinterkampstraße 6, „Die Nacht im Liegen hören: Nightsongs“, Chopin trifft auf Jazz mit Ewa Kupiec und Mallets and Reeds

Mittwoch, 9. September, 20 Uhr, Rinteln, Kloster Möllenbeck, Am Kloster / Lemgoer Straße 10 (Postadresse), „Chorstraße: Nacht und Morgen“, NDR Chor mit Werken von Schubert, Brahms, Ligeti

Donnerstag, 10. September, 19:30 Uhr, Hameln, Marktkirche St. Nicolai, Am Markt 1, „Chorstraße: From Darkness into Light“, Calmus Vokalensemble und Raschèr Saxophone Quartet mit Werken von Brahms bis Billy Joel

Donnerstag, 10. September, 20 Uhr, Forum, Winkel 30, „Sommernachtsträume: Im Zauberwald von Shakespeare und Mendelssohn“, Konzertlesung mit Rufus Beck und Klavierduo Walachowski

Donnerstag, 10. September, 20 Uhr, Osterholz-Scharmbeck, Klosterkirche St. Marien, Findorffstraße 16, „Sommernachtsträume: Von Mendelssohn bis Gershwin“, vier Saxophone und ein Klavier im Sog der Nacht

Freitag, 11. September, 19 Uhr, Kloster Amelungsborn, „Chorstraße: Romantische Chornacht“, Norddeutscher Figuralchor und Florence Sitruk mit Werken von Brahms, Wagner, Reger

Freitag, 11. September, 20 Uhr, Hoya, Kulturzentrum Martinskirche, Kirchstraße, „Horwitz‘ Nacht: Eduards Traum“, Konzertlesung um Wilhelm Busch mit Dominique Horwitz und dem Xaver Fischer Jazztrio

Freitag, 11. September, 20 Uhr, Atrium auf dem Gräflichen Landsitz Hardenberg, Hinterhaus, „Sommernachtsträume: Im Zauberwald von Shakespeare und Mendelssohn“, Konzertlesung mit Rufus Beck und Klavierduo Walachowski

Samstag, 12. September, 17 Uhr, Northeim, St. Sixti-Kirche, Hagenstraße 18, „Chorstraße: Engelsgesänge“, Knabenchor Hannover trifft auf Mädchenchor Hannover

Samstag, 12. September, 20 Uhr, Bremervörde, Rathaussaal, Rathausmarkt, „Sommernachtsträume: Im Zauberwald von Shakespeare und Mendelssohn“, Konzertlesung mit Rufus Beck und Klavierduo Walachowski

Samstag, 12. September, 20 Uhr, Hannover, cavallo königliche Reithalle, Dragonerstraße 34, „Horwitz‘ Nacht: Eduards Traum“, Konzertlesung um Wilhelm Busch mit Dominique Horwitz und dem Xaver Fischer Jazztrio

Samstag, 12. September, 20 Uhr, phæno, Wolfsburg, Willy-Brandt-Platz 1, „Die Nacht im Liegen hören“, NDR Chor trifft auf Raschèr Saxophone Quartet

Sonntag, 13. September, 20 Uhr, Lingen, Kulturforum St. Michael, Langschmidtsweg 66 a, „Sommernachtsträume: Im Zauberwald von Shakespeare und Mendelssohn“, Konzertlesung mit Rufus Beck und Klavierduo Walachowski

Dienstag, 15. September, 13 Uhr, Hannover, Schiffgraben 6–8, „Lichter der Nacht“

Mittagskonzert XXL mit der Sopranistin Kirsten Blaise

Dienstag, 15. September, 19 Uhr, Lüneburg, Kloster Lüne,

Am Domänenhof, „Hymnen der Nacht“, Wandelkonzert im Kloster mit Hamburger Ratsmusik, Monika Mauch, Florence Sitruk und Mitgliedern der St. Johanniskantorei

Dienstag, 15. September, 20 Uhr, Seevetal OT Hittfeld, Werkstraße 6, „Sommernachtsträume: Tonight, tonight!“ Rastrelli Cello Quartett erkundet den Puls der Nacht

Mittwoch, 16. September, 16:45 Uhr, Barsinghausen, Klosterstollen Barsinghausen, Hinterkampstraße 6, „Musik unter Tage“, Eine musikalische Höhlenwanderung

Mittwoch, 16. September, 19 Uhr, Jever, Schlossplatz 1, „Harfenklänge der Nacht“, Werke von Schubert, Mendelssohn, Kurtág. Im Anschluss: Taschenlampenführung

Mittwoch, 16. September, 19:30 Uhr, Freiburg/Elbe, Allwördener Deich, „Sommernachtsträume: Tonight, tonight!“, Rastrelli Cello Quartett erkundet den Puls der Nacht

Donnerstag, 17. September, 11:30 Uhr Aula des Gymnasiums Salzgitter-Bad, Am Eikel 22, „Rote Ohren: NACHTsitzen“, Schulkonzert & Talk mit Bigband

Donnerstag, 17. September, 15 Uhr, Salzgitter-Lebenstedt, Thiestraße 22, „Rote Ohren“, Workshop mit der Musikschule Salzgitter

Donnerstag, 17. September, 19 Uhr, Salzgitter-Lebenstedt, Thiestraße 22, „Rote Ohren: Studiokonzert“, Bigband-Traditionals mit „Wind Machine“

Donnerstag, 17. September, 19:30 Uhr, Konau, Elbstraße 25, „Unheimliche Geschichten“, Gruselfilme der 1920er Jahre mit Livemusik von Michael Riessler

Donnerstag, 17. September, 20 Uhr, Bad Grund, An der Tropfsteinhöhle 1 (B242), „Musik unter Tage“, Iberger Tropfsteinhöhle, Eine musikalische Höhlenwanderung

Donnerstag, 17. September, 20 Uhr, Einbeck, Marktplatz 6/8, „Sommernachtsträume:

Tonight, tonight!“, Rastrelli Cello Quartett erkundet den Puls der Nacht

Freitag, 18. September, 11:30 Uhr, Wolfenbüttel, Karl-von-Hörsten-Straße 7-9, „Rote Ohren: NACHTsitzen“, Schulkonzert & Talk mit Bigband

Freitag, 18. September, 15 Uhr, Wolfenbüttel, Am Seeligerpark 1, „Rote Ohren“, Workshop mit der Musikschule Wolfenbüttel

Freitag, 18. September, 19:30 Uhr, Georgsmarienhütte, Neue Hüttenstraße 1, „Nachtschicht - Musik im Stahlwerk“, Wandelkonzert in den Werkhallen mit Osnabrücker Symphonieorchester, ElbtonalPercussion, Arbeiterchören.

Freitag, 18. September, 20 Uhr, Oldenburg, Bahnhofstraße 11, „Tukurs Nacht: Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys“

Freitag, 18.September, 20 Uhr, Stadthagen, Schloss Obernstraße, „Masurenkos Nacht: Weiße Nächte“, Wandelkonzert mit Kammermusik und Folklore aus St. Petersburg

Freitag, 18. September, 21 Uhr, Wolfenbüttel, Am Seeligerpark 1, „Rote Ohren: Fly Me To The Moon“, Bigband „Wind Machine“

Samstag, 19. September, 19 Uhr, Aula des Gymnasiums Salzgitter-Bad, Am Eikel 22, „Rote Ohren: Night Train“, Jugendjazzorchester Niedersachsen „Wind Machine“, Bläserklasse der Musikschule Wolfenbüttel, Schulbigband des Gymnasiums Salzgitter-Bad

Samstag, 19. September, 20 Uhr, Hannover, Aegidientorplatz 2, „Tukurs Nacht: Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys“

Samstag, 19.September, 20 Uhr, Lamspringe, Kirchweg am Kloster, „Masurenkos Nacht: Weiße Nächte“, Wandelkonzert mit Kammermusik und Folklore aus St. Petersburg

Samstag, 19. September, 20:30 Uhr, Gifhorn, Schloss Schlossplatz, „Eine kleine Nachtmusik“, Nachtspaziergang mit dem Albert Schweitzer Bläsersextett durch die Altstadt von Gifhorn mit Serenaden von Mozart und Beethoven

Sonntag, 20. September, 20 Uhr, Borkum, Goethestr. 25, „Tukurs Nacht: Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys“

Montag, 21. September, 19:30 Uhr, Emden, Hinter dem Rahmen 13, „Nachtwache“, Gitarrenquintette, Streichquartette und Fandango von Boccherini bis Ligeti

Montag, 21. September, 20 Uhr, Wilhelmshaven, Banter Deich 1a, „Tukurs Nacht: Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys“

Dienstag, 22. September, 21 Uhr, Celle, Schlossplatz 7, „Die Nacht im Liegen hören:

Von Bach bis Kurtág“, Mädchenchor Hannover trifft auf Minguet Quartett

Mittwoch, 23. September, 20 Uhr, Wagenfeld, An der Auburg 8, „Nightgrooves – G-Strings“ spielen Jazz, Tango und Soul

Mittwoch, 23. September, 20 Uhr, Cuxhaven, Am Steubenhöft/Lentzstraße 1, „Jazzroad:

Night of the clarinet“, NDR Bigband & Rolf Kühn

Donnerstag, 24. September, 20 Uhr, Walsrode, Robert-Koch-Straße 1, „Jazzroad: Brazilian Night“, Doppelkonzert mit NDR Bigband & G-Strings

Freitag, 25. September, 20 Uhr, Isernhagen, Hauptstraße 68, „Jazzroad: Durch die Nacht mit Charles Mingus“, NDR Bigband & August Zirner mit einer Hommage an den großen Jazzmusiker

Samstag, 26. September, 20 Uhr, Alfeld, Hannoversche Straße 58, „Jazzroad: Night and Day“, NDR Bigband

Sonntag, 27. September, 19:30 Uhr, Papenburg, Ölmühlenweg 1, „Masurenkos Nacht: Weiße Nächte“, Wandelkonzert mit Kammermusik und Folklore aus St. Petersburg

Dienstag, 29. September, 20 Uhr, Göttingen, Albaniplatz 2, „Jazzroad: Spanish Nights“, NDR Bigband und Göttinger Symphonie Orchester

Mittwoch, 30. September, 17 Uhr, Verden, Holzmarkt 13, „Rote Ohren: Ein Sommernachtstraum“, Müllers Marionettentheater trifft auf NDR Radiophilharmonie

Donnerstag, 1. Oktober, 20 Uhr, Stade, Schiffertorsstraße 6, „Willemsens Nacht: Bangkok Noir“, Multimedia-Performance mit Roger Willemsen und Fotografien von Ralf Tooten

Freitag, 2. Oktober, 19:30 Uhr, Verden, Holzmarkt 13, „Sommernachtsträume: Mendelssohn und Wagner“, NDR Radiophilharmonie, Mädchenchor Hannover, Eije Oue

Freitag, 2. Oktober, 20 Uhr, Soltau, Marktstr.19, „Die Nacht im Liegen hören: Quadro Nuevo & Spirit of Gambo“, Tango trifft auf Gambenconsort

Freitag, 2. Oktober, 20:30 Uhr, Bremerhaven, Columbusstr. 65, „Willemsens Nacht: Die andere Seite der Nacht“, Musik, Lesung & Film ausgewählt und präsentiert von Roger Willemsen mit Julia Stinshoff (Lesung), Anne-Theresa Albrecht (Gesang), Ensemble Disinvolto

Samstag, 3. Oktober, 20 Uhr, Stuhr, Parkplatz Varreler Feld, „Willemsens Nacht: Nightfall“, Eine Jazz-Nacht mit Roger Willemsen und dem Frank-Chastenier-Trio

Samstag, 3. Oktober, 20 Uhr, Hannover, Herrenhäuser Straße 3a, „Die Nacht im Liegen hören: Quadro Nuevo & Spirit of Gambo“, Tango trifft auf Gambenconsort

Sonntag, 4. Oktober, 19 Uhr, Hannover, NDR Landesfunkhaus Niedersachsen, Großer Sendesaal, Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22, Abschlusskonzert: „Die Nacht“ – Das große Abschlusskonzert mit Roger Willemsen, Rebekka Bakken, NDR Radiophilharmonie, G-Strings



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt