weather-image
22°
×

Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Dörpe zieht Bilanz

„Musik, die Spaß macht“

DÖRPE. „Musik, die Spaß macht“, so lautet das Motto des Musikzuges der FFW Dörpe.

veröffentlicht am 06.02.2019 um 11:59 Uhr

Musikzugführer Michael Kämmerer begrüßte im Feuerwehrhaus, neben allen Musikerinnen und Musikern, auch den Ortsbrandmeister Niels Krückeberg und dessen Vertreter Jens Torsten Silex zur Jahreshauptversammlung.

82 Zusammenkünfte mit insgesamt 2727 Stunden Feuerwehrmusik, so lautet die Bilanz des 25-köpfigen Musikzuges für das Jahr 2018.

Schriftwart Uwe Schnurbusch erinnerte an die Konzerte beim Wittmusfest in Marienau, beim Deutschen Schützenverein Hameln, beim Dorfgemeinschaftsfest in Dörpe, den Auftritt beim Schützenverein Coppenbrügge, an die Umzüge in Hannover, bei den Feuerwehren in Herkensen und Coppenbrügge und beim Ostereierumzug der Dewezet in Hameln. „Ein besonderer Dank geht an die Dörper Einwohner, die uns bei allen Auftritten unterstützen und uns mit Geld- und Sachspenden erfreuen.“

Dirigent Olaf Rose bedankte sich bei allen Musikern: „Da die Übungsbeteiligung super ist, kann ich mir ein kurzfristiges Burgkonzert in Coppenbrügge gut vorstellen.

Patricia Fiedler vom Festausschuss berichtete von der Winterwanderung mit Spielen ohne Grenzen, von der Erkundung des Bergmannsweges, erinnerte an die fünf „Sommerlochpartys“ und das Weihnachtskonzert in Dörpe.

In diesem Jahr ist eine Wintergartenparty geplant, eine Frühlingswanderung und eine Sommernachtsparty in Dehmke.

Neben dem bereits erwähnten Burgkonzert und neben etlichen Platzkonzerten, wird der Musikzug an vielen Ständchen und Umzügen in Hannover, Diedersen, Lauenstein und Marienau auftreten. Highlight soll natürlich wieder das am letzten Septemberwochenende stattfindende Oktoberfest in Dörpe werden. Die bayerische Band „Waidler Express“ hat ihre Teilnahme bereits zugesagt.

Im Vordergrund steht zudem die Nachwuchswerbung und die anstehende Jugendausbildung im Sommer. „Besonders freuen wir uns natürlich auch auf unsere ,Neuen‘ Yvonne Stiller, Dörte und Wilfried Schöne.“ Ortsbrandmeister Niels Krückberg und sein Vertreter Jens Torsten Silex dankten dem Musikzug für die gute Arbeit. Übungsbetrieb ist immer donnerstags von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr im Feuerwehrhaus Dörpe. Jeder ist herzlich willkommen.pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige