weather-image
14°
"Urknall" gastiert am Schloss Baum / "Gum Boot Dance"

Musik aus Afrika mit viel Körpereinsatz rübergebracht

Rusbend (bus). Ein Wiedersehen (und ein Wiederhören) hat es jetzt auf Schloss Baum mit der Gruppe "Urknall" gegeben. Der Auftritt litt anfangs ein wenig unter der Langatmigkeit des Fußball-WM-Spiels Deutschland gegen Argentinien - wegen dessen Verlängerung waren im idyllischen Freiluftambiente zunächst mehr freie als besetzte Sitzreihen auszumachen - was sich aber im Verlauf der Vorstellung änderte. Und selbst die späten Besucher bereuten ihr Kommen nicht eine Minute lang.

veröffentlicht am 05.07.2006 um 00:00 Uhr

"Urknall" gilt in Fachkreisen seit vielen Jahren als Synonym für Lebensfreude und afrikanische Rhythmen, für Musik, die mit dem ganzen Körper vermittelt wird. "Unser Ziel ist es, Rhythmus als Erlebnisraum körperbetonter Musik zugänglich zu machen", erläutert das Ensemble. Das ist den "Baum"-Stammgästen auch bei ihrem aktuellen Gastspiel wieder in hervorragender Art und Weise gelungen. Gleich ob "Siyacela", eine Bitte an Gott, die erhaltenen Gaben richtig einsetzen zu können, "Sekoro koro", ein Stück über ein defektes Auto, das, wenn es endlich anspringt, rückwärts fährt, oder "Gum Boot Dance", der Tanz südafrikanischer Minenarbeiter - die Trommeltakte, Tänze und Melodien der gegenwärtig neun Mitglieder starken Formation fanden ohne Ausnahme den Zuspruchdes Publikums. Auffällig in diesem Jahr: "Urknall" kommt inzwischen wesentlich farbenfroher daher als in zurückliegenden Zeiten, in denen die Mitglieder noch ausschließlich in kohlefarbenes Tuch gehüllt waren. Am Sonnabend stand es zwischen schwarz und farbig wie beim Spiel Deutschland-Argentinien vor dem Elfmeterschießen eins zu eins. Und dass die Herzen der Trommler, Sänger und Tänzer nicht ausschließlich für den afrikanischen Kontinent schlagen, war ebenfalls erstmals unübersehbar: Über der Bühne wehte eine Deutschlandfahne und ein Trommler hatte sich zur Feier des Tages ein Nationalmannschaftstrikot übergestreift.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare