weather-image
14°

Muntere Matjes-Meile

Niedernwöhren. Die Mitglieder und Freunde des Seemannsvereins Niedernwöhren und Umgebung laden für diesen Sonntag, 23. Juni, zu ihrer zweiten Matjes-Meile ein. Los geht es um 11.15 Uhr auf der Straße Vor der Reihe.

veröffentlicht am 19.06.2013 um 21:41 Uhr

Traditionell wird der Fisch mit Peller und Stippe serviert, also mit Pellkartoffel und Apfel. Aber auch Gäste, die keinen Fisch mögen, müssen das Fest nicht mit knurrendem Magen verlassen. Für sie gibt es ausreichend Alternativen, versprechen die Veranstalter. Das Fest endet etwa um 16 Uhr.

Der Verein feiert in diesem Jahr 111-jähriges Bestehen. Passend zur Matjes-Meile haben die Mitglieder ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Mit dabei sind das Blasorchester Bad Nenndorf, der Shantychor Rehburg und die Volkstanzgruppe Niedernwöhren. Es werden Rock-’n’-Roll-Vorführungen zu sehen sein. Außerdem sind eine Hüpfburg und eine Ausstellung von Modellen der alten Heringslogger aufgebaut.

Die Straße Vor der Reihe ist wegen der Matjes-Meile von Freitagmittag bis Sonntagabend im Bereich Hausnummer 5 bis 15 gesperrt. Betroffene Anlieger können in der Zeit von 8 bis 18 Uhr ihre Grundstücke mit dem Auto nicht erreichen. Parkplätze stehen an der Grundschule, entlang der Kloster- sowie der Hauptstraße und der Fleetstraße zur Verfügung. vin



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare