weather-image
12°
×

Mundschutz sorgt für Feuerwehreinsatz

Ein Mund-Nasen-Schutz ist am Donnerstagabend dafür verantwortlich gewesen, dass die Hamelner Feuerwehr ausrücken musste. Wie die Feuerwehr mitteilte, habe der Bewohner eines Hauses an der Reichestraße den Mund-Nasen-Schutz auf dem Herd mittels Wasser auskochen wollen. Da der Bewohner den Topf allerdings auf dem Herd vergaß, kochte das Wasser über und der Mundschutz brannte an. Die alarmierte Feuerwehr musste nicht mehr eingreifen. Der Brand war bereits gelöscht.

veröffentlicht am 25.06.2020 um 21:15 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt