weather-image

Sportbootführerscheine beim Motorboot-Club Hameln erworben / Interesse ungebrochen

Multiple Choice erstmals für Bootführerschein

Hameln. In Zusammenarbeit mit dem Bundesverkehrsministerium, dem deutschen Motor-Yachtverband e. V. und dem deutschen Segler-Verband e. V. wurden 2012 die Fragenkataloge zum Erwerb der Sportbootführerscheine See und Binnensee auf das Multiple Choice-Verfahren umgestellt. Das modulare System wurde erweitert. Wer bereits einen der beiden Scheine erworben hat, ist bei der Prüfung zum anderen Befähigungsnachweis von der Beantwortung der Basisfragen befreit. Dabei wurde die Beantwortung der Navigationsaufgabe beim Sportbootführerschein See aufgewertet. Bisher wurde zu den Prüfungsfragen eine Modellantwort vorgegeben. Sie wurde in der schriftlichen Antwort verlangt, um die nötige Punktzahl zu erreichen. Beim Multiple-Choice-Verfahren sind vier Antworten vorgegeben. Eine davon ist richtig. Die Prüfung ist nicht schwieriger geworden, sondern nur anders.

veröffentlicht am 29.11.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 02:21 Uhr

270_008_5999093_wvh2911_Sportbootfuehrerschein_Pressefot.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt