weather-image
13°

Münsterglocken läuten nur noch in Mono

Seit Freitag läuten die Münsterglocken um 21.50 Uhr nur noch in Mono. Der Grund: Eine der beiden Glocken, die in Erinnerung an die Sperrstunde nach dem Zweiten Weltkrieg läuten, ist ausgefallen. Die Glocke soll in Kürze repariert werden.

veröffentlicht am 06.08.2018 um 12:30 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare