weather-image
×

Münchhausenstraße in Hameln ab 18.9. gesperrt

Autofahrer müssen sich voraussichtlich ab 18. September auf Behinderungen auf der Münchhausenstraße einstellen. Das östliche Teilstück der Straße zwischen Rüdigerstraße und dem Wendehammer muss voll gesperrt werden. Grund sind Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung. Die Stadt bittet die Anwohner der Münchhausenstraße, ihre Fahrzeuge an der Rüdigerstraße oder Am Schöt abzustellen, da die Häuser tagsüber nur zu Fuß zu erreichen sein werden. Für Rettungsfahrzeuge wird nach Angaben aus dem Rathaus immer ein Notweg zur Verfügung stehen. Zum Feierabend erstellt die Baufirma Schotterrampen, so dass Anlieger ab 17 Uhr auf eigene Gefahr in das Baufeld einfahren und bis 7 Uhr wieder ausfahren können. Auch an den Wochenenden soll das Baufeld befahrbar sein. Während der Bauphase können Müllfahrzeuge nicht in die östliche Münchhausenstraße einfahren. Die Stadt bittet Anlieger, ihre Mülltonnen bzw. die gelben Säcke an die Rüdigerstraße bzw. an den Schöt zu stellen. Die Arbeiten werden nach Einschätzung der Stadt voraussichtlich Mitte November abgeschlossen sein.

veröffentlicht am 12.09.2017 um 10:47 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt