weather-image
23°

Münchhausens Seeabenteuer gewinnt die Abstimmung

Bückeburg. 68,56 Prozent haben bei der Internet-Abstimmung unserer Zeitung zur Gestaltung der Fassade Schulstraße Nr. 7 für den Entwurf "Münchhausen - das erste Seeabenteuer" votiert. Der Entwurf "Hirsch im Wald" kam auf Platz 2, die "Einstürzenden Betonriesen" auf Platz 3.

veröffentlicht am 13.03.2009 um 18:22 Uhr

Betonriese

Bückeburg. 68,56 Prozent haben bei der Internet-Abstimmung unserer Zeitung zur Gestaltung der Fassade Schulstraße Nr. 7 für den Entwurf "Münchhausen - das erste Seeabenteuer" der Berliner und Wuppertaler Grafiker Felix Gephart und Domini Hebestreit votiert. In absoluten Zahlen erreichte der Entwurf - bereinigt um unzulässige Vielabstimmer - 1522 von 2220 Stimmen.

Der Entwurf "Hirsch im Wald" kam auf Platz 2, die "Einstürzenden Betonriesen" auf Platz 3. Initiatorin Marlies Batz will nun auf Sponsorensuche gehen, der Vorsitzende des Kulturausschusses Albert Brüggemann sagte, wie es weitergeht, sei beraten und besprochen worden. Unsere Leserbriefschreiber sind eindeutig anderer Meinung.

Mehr dazu lesen Sie morgen in der SZ/LZ.

2 Bilder
Der zweite Platz: "Hirsch im Wald" des Bielefelder Grafik-Designers Tim Methfessel.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?