weather-image
21°
×

Rettungshubschrauber bringt Verletzten in die Klinik

Motorradfahrer wird bei Nienstedt schwer verletzt

Schwerer Motorradunfall bei Nienstedt. Der Fahrer einer schweren BMW stürzte heute gegen 11 Uhr in den Serpentinen am Nienstedter Pass. Der 53-Jährige verletzte sich derart schwer, dass ihn begleitende Motorradfahrer den Notarzt alarmierten.

veröffentlicht am 22.08.2014 um 12:39 Uhr

Motorradunfall

Schwerer Motorradunfall bei Nienstedt. Der Fahrer einer schweren BMW stürzte heute gegen 11 Uhr in den Serpentinen am Nienstedter Pass. Der 53-Jährige verletzte sich derart schwer, dass ihn begleitende Motorradfahrer den Notarzt alarmierten. Vor Ort entschieden die Retter, dass das Unfallopfer mit dem Rettungshubschrauber  zur weiteren Behandlung transportiert werden muss.  Christoph 4 aus Hannover landete am Ortsausgang Nienstedt. Mehr lesen Sie morgen in der NDZ.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige