weather-image
12°
×

Motorradfahrer bei Unfall in Großenwieden schwer verletzt

In der Ortsdurchfahrt von Großenwieden hat sich am Sonntagabend ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Motorradfahrer (19, Aerzen) ist gegen 20 Uhr auf der Hauptstraße mit einer Kawasaki auf einen am Fahrbahnrand stehenden Transporter aufgefahren. Der Fahrer zog sich bei der Kollision schwere Verletzungen zu. Nach einer notärztlichen Versorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber Christoph Niedersachsen in eine Klinik nach Minden geflogen. Der 19-Jährige war als erster Fahrer einer vierköpfigen Motorradgruppe in Richtung Kleinenwieden unterwegs, als die Maschine gegen einen Opel Vivara prallte. Nach Polizeiangaben habe der Mann aufgrund der zum Unfallzeitpunkt tief stehenden Sonne das parkende Fahrzeug nicht gesehen. Es entstand ein Schaden von 10 000 Euro.

veröffentlicht am 12.05.2019 um 21:25 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige