weather-image
27°
×

Motor platzt - Häcksler gerät in Brand

Am Donnerstagabend gegen 19:20 Uhr kam es zu einem Brand bei einem Häcksler auf einem Feld zwischen den Ortschaften Bessinghausen und Esperde. Wie der Pressesprecher der Gemeindefeuerwehr Emmerthal Patrick Schwedt mitteilte, sei beim Häckseln von Gras der Motor des Claas-Häckslers geplatzt. Durch auslaufendes Motorenöl entstand ein Feuer. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren noch einige Flammen zu sehen. Diese wurden mit einer sogenannten Kübelspritze und zwei Feuerlöschern gelöscht. Anschließend wurde das Motoröl von der Feuerwehr mit Hilfe von Behältern aufgefangen. Mehrere Motorenteile fielen beim Motorplatzer auf das Feld. Die Feuerwehrkräfte entfernten diese. Zudem wurde aufgrund des ausgelaufenen Motoröls die untere Wasserschutzbehörde informiert. Diese veranlasst das Auskoffern des verunreinigten Erdreichs. Alarmiert wurden die Feuerwehren Bessinghausen, Börry, Kirchohsen, die Kreisfeuerwehr, die Drehleiter aus Hameln, die Feuerwehren Esperde, Frenke und Bisperode sowie die Atemschutzüberwachung und die Hygiene-Gruppe. Im Einsatz waren 98 Feuerwehrkräfte.

veröffentlicht am 14.05.2020 um 20:12 Uhr
aktualisiert am 14.05.2020 um 20:53 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige