weather-image
×

Winterwanderung der Laufgruppe Fastflitzer zur Sennhütte im Osterwald / Kinderlaufgruppe geht an den Start

Montags können Anfänger mitlaufen

Osterwald. Die traditionelle Winterwanderung gehört für die Laufgruppe Fastflitzer schon zum festen jährlichen Programmpunkt. Und so sind trotz nasskaltem Wetter und letzten Schneeresten die Läufer mit ihren Kindern zahlreich zur Sennhütte im Osterwald aufgebrochen.

veröffentlicht am 28.02.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 18:21 Uhr

Oben angekommen, zog Eike Dempewolf Resümee über das vergangene Laufjahr. Durch die Montagsgruppe, die seit März letzten Jahres agiert, konnte man das Leisstungsspektrum erweitern und auch Einsteigern die Möglichkeit bieten, in den Laufsport einzusteigen. Der Zusammenhalt der „Waldläufer“, wie sie sich gerne nennen, wurde durch die Anschaffung von einheitlicher Laufbekleidung gefördert. Generell betonen alle die tolle, sehr familiäre Atmosphäre, die man untereinander pflegt, denn gemeinsames Laufen bei jedem Wetter und bei Dunkelheit schweißt sprichwörtlich zusammen.

Immerhin haben die beiden Laufgruppen im letzten Jahr 610 Kilometer in 90 Trainingseinheiten zurückgelegt, dabei wurden mehr als 9000 Höhenmeter bewältigt. Neben dem Fastgipfel sind erstmals auch weiter entfernte Ziele wie die Felsen der Königskanzel, Barenburg oder Weißer Stein erlaufen worden.

Vielseitig wie die Wahl der Trainingsziele ist auch die Ausrichtung der sportlichen Veranstaltungen gewesen. Ganze 13 Wettkämpfe standen für die Osterwalder Läufer auf dem Programm, dabei standen neben lokalen Ereignissen wie dem Ithberglauf oder dem Leinetallauf auch die großen Marathon-Veranstaltungen in Hannover, Magdeburg oder Bad Pyrmont mit mehreren Tausend Startern auf dem Programm. Außerdem haben sich einige Fastflitzer individuelle Läufe herausgesucht, wie den Hannover Triathlon, den 35. Harzgebirgslauf (Brocken-Marathon) oder den 73 km langen Rennsteiglauf über den Kammm des Thüringer Waldes. Eine der teilnehmerstärksten Höhepunkte ist wieder der Nachtlauf in Hannover gewesen, bei dem 17 heimische Läufer durch die abendlichen Straßen der Landeshauptstadt sportlich unterwegs gewesen sind.

Natürlich wurden in gemütliche Runde auch Pläne für 2013 diskutiert. So werden sich einige der LäuferInnen nach gezielter Vorbereitung das erste Mal an der Halbmarathon-Distanz (21 km) versuchen. Und mit Vorfreude erwartet man die Ausrichtung des 3. Osterwaldlaufes im September, der in diesem Jahr das erste Mal in die Riege der anerkannten DLV-Volksläufe aufgenommen ist. Wichtig ist bei allen Aktivitäten die gemeinsame Freude an der Bewegung in der Natur. Das möchte man auch den Teilnehmern der neuen Kinderlaufgruppe vermitteln, die in diesem Jahr an den Start gehen soll. Gut gestärkt und gelaunt hat sich die Läuferschar und ihr Nachwuchs am Abend wieder auf den Weg zurück nach Osterwald gemacht.

Die Laufgruppe Fastflizzer aus Osterwald hat jetzt ihre Jahresplanung in der Sennhütte im Osterwald diskutiert, gemeinsam stiefelten Groß und Klein dazu durch den Wald.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt