weather-image
15°
×

Montagefehler bei Revision im Kernkraftwerk Grohnde

Ein Montagefehler an einer Hauptkühlmittelpumpe habe während der Revision im Kernkraftwerk Grohnde zu einem Materialeintrag in den Primärkreis geführt. Das hat die Landesregierung am Montag dem Ausschuss für Umwelt, Energie und Klimaschutz mitgeteilt. Dieses Vorkommnis und andere Probleme hatten seinerzeit zu einer längeren Zwangspause geführt. Seit mehr als einer Woche ist der Meiler abermals vom Netz, weil eine Tropfleckage an einer Messleitung entdeckt wurde. Der Schaden sei inzwischen repariert, die Ursachenklärung dauere noch an, hieß es.

veröffentlicht am 08.08.2016 um 17:23 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:56 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige