weather-image
18°

Montag beginnt in Achum dieÄra des NH-90

Bückeburg (rc). Mit einem Appell wird am kommenden Montag an der Heeresfliegerwaffenschule in Bückeburg die Ausbildung der ersten Piloten auf dem Waffenssystem NH-90 offiziell eingeleitet - dem Hubschrauber, der in Zukunft das Waffensystem Bell UH-1D in den Einsätzen ersetzen wird. Gleichzeitig übernimmt die Heeresfliegertruppe neben der Hubschrauberführergrundausbildung auch die Ausbildungsverantwortung für die NH-90-Ausbildung von Piloten der Luftwaffe und der Marine.

veröffentlicht am 18.01.2007 um 00:00 Uhr

Mit dem 22. Januar beginnt die sogenannte "Industrieausbildung" der ersten vier Bundeswehrpiloten: ein Luftwaffenoffizier und drei Heeresoffiziere. Diese Piloten werden nach einer etwa siebenwöchigen Ausbildung - kompetente Lehrer sind in diesem Fall zwei Testpiloten der Firma Eurocopter - zum "Fluglehrer NH-90" den Ausbilder-Kern für die Folgeausbildung weiterer Fluglehrer der Heeresfliegerwaffenschule sowie der sich daran anschließenden Ausbildung der Piloten der Einsatzverbände bilden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare